3star young-cats


Saisoninformationen 2020

Download
Wichtige Saisoninformationen – Kids U10 (Jg. 2011 und jünger)
Saisoninfos 2020 Kids U10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.6 KB
Download
Wichtige Saisoninformationen – Schüler 10-13 (Jg. 2007-2010)
Saisoninfos 2020 Schüler 10-13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.3 KB
Download
Wichtige Saisoninformationen – Jugend 14-15 (Jg. 2005-2006)
Saisoninfos 2020 Jugend 14-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.4 KB
Download
Wichtige Saisoninformationen – Jugend/Junioren 16-19 (Jg. 2001-2004)
Saisoninfos 2020 Jugend Junioren 16-19.p
Adobe Acrobat Dokument 187.3 KB

Checklisten

Wie bereite ich mich optimal auf ein Rennen vor?

Download
Checkliste_Optimale_Vorbereitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 291.1 KB

Welches Material muss ich für einen Triathlon immer dabei haben?

Download
Checkliste_Material.pdf
Adobe Acrobat Dokument 290.2 KB

Swiss Triathlon Athletenweg - FTEM Rahmenkonzept

FTEM Rahmenkonzept, vom Einstieg bis zur Weltspitze

Download
Swiss_Triathlon_FTEM_Rahmenkonzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Code of conduct

 

Der Verhaltenskodex (Code of Conduct) für Athleten, Eltern und Coaches dient uns als Grundlage für unser Handeln.

Download
Dokument-Code-of-Conduct.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.7 KB

Wettkampfreglement

Spezielle Regeln und Neuerungen für den Nachwuchs - Das Wichtigste in Kürze

 

Das aktuell gültige Wettkampfreglement ist hier zu finden:

Swiss Triathlon Wettkampfreglement 2019 (Version 22. März 2019)

 

 

Fahrräder:

 

* Swiss Triathlon verlangt eine Beschränkung der Abrolllänge (Ablauflänge).

Seite 24, 7.2 b.) (iii)

 

Kids U10, Schüler 10-11, Schüler 12-13  --> 5.66m

Jugend 14-15 --> 6.10m

 

Diese Regelung hat sowohl einen gesundheitlichen wie auch einen technischen Hintergrund.

Das Fahren hoher Gänge erfordert viel Kraft. Dies kann zu Schädigungen an Bändern, Sehnen und Knochen des noch wachsenden Sportlers führen. Mit der Übersetzungsbeschränkung wird dieses Risiko verringert. Durch die Beschränkung ist der Athlet gezwungen mit höheren Trittfrequenzen zu fahren. Dies wiederum ist positiv für die Entwicklung der Trettechnik.

Diese Beschränkung ist generell für alle Rennen in der Schweiz verpflichtend. Sollte keine Kontrolle beim Check-in erfolgen, hat die Regelung trotzdem Gültigkeit. Die Abrolllänge kann beim Check-in, während sich das Velo in der Wechselzone befindet oder beim Check-out kontrolliert werden. Gemäss des Regelwerks von Swiss Triathlon wird bei einem Regelverstoss eine Disqualifikation ausgesprochen.

 

Download
Leitfaden Einstellung Abrolllänge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.0 KB

  

* Für die Kategorien Jugend 14-15 und jünger sind Lenkeraufsätze/-aufbauten verboten.

Seite 26, 7.2 d.) (i)

 

Damit sind auch bei den Mountainbikes die «Hörnchen» nicht mehr zulässig. Grund für diese Regeländerung ist, dass es in den Nachwuchswettkampf vermehrt zu Stürzen gekommen ist, weil die Athleten nicht die Hände an den Bremsen hatten und schnell genug reagieren konnten.

Die Lenkstangen müssen mit ebenfalls mit einer Abschlusskappe versehen sein.

 

 

 

* Für die Kategorien Jugend 16-17 und Jugend 14-15 ist nur ein Fahrrad zulässig, welches die Kriterien für Drafting Rennen erfüllt, selbst wenn es sich um ein Non-Drafting Rennen handelt.

 

Seite 24, 7.2 b.) (iii)

 

* Bei den Wettkämpfen mit Drafting (Elite, U23, Junioren und Jugend) müssen die Räder folgende Merkmale aufweisen:

Seite 25, 7.2 c.) (v)

 

  - einen Durchmesser von höchstens 70 Zentimetern und von mindestens 55 Zentimetern, Räder eingeschlossen.

  - beide Räder müssen gleich gross sein.

  - die Räder müssen mindestens 20 Speichen haben.

  - die Felgenhöhe darf maximal 25mm betragen.

  - Die Speichen sind aus Aluminium.

  - Alle Komponenten müssen identifizierbar und im Handel erhältlich sein.

  - Räder, die den oben beschriebenen Normen nicht entsprechen, sind erlaubt, wenn sie auf den beiden durch die UCI autorisierten Listen der erlaubten Räder sind (vor 31.12.2015 und ab 01.01.2016).

 

 * Seit 2018 ist es für alle Kategorien erlaubt, Scheibenbremsen zu benutzen.

Seite 26, 7.2 f.)

 

 

Schwimmen:

 

* Seit 2018 ist es auch in der Kategorie Jugend 14-15 erlaubt, Neoprenanzüge zu tragen, wenn die reglementarischen Voraussetzungen dies zulassen.

Seite 18, 6.2

 

 


Aufgepasst! Der Tote Winkel bei LKW's!

Bitte beachtet dieses Dokument und informiert euch über die Gefahren im Strassenverkehr!

In freundlicher Zusammenarbeit mit Feldmann Pneukran AG

Download
Aufgepasst-Der tote Winkel bei LKWs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Cool and clean

 

 

Alle Trainingsangebote der 3star young-cats sind bei „cool and clean“, dem Präventionsprogramm von Swiss Olympic angemeldet.

 

Folgende 6 Commitments (Abmachungen) werden von uns aktiv gelebt und umgesetzt:

 

1. Ich will meine Ziele erreichen! / Ich will an die Spitze!

2. Ich verhalte mich fair!

3. Ich leiste ohne Doping!

4. Ich verzichte auf Tabak!

5. Ich verzichte auf Alkohol! (U16)

    Wenn ich Alkohol trinke, dann ohne mir und anderen zu schaden! (16+)

     

6. Wir sind ein Team und ziehen alle am gleichen Strang!


VERSA

 

 

Die 3star cats sind Mitglied bei VERSA.

 

 

VERSA verfolgt folgende Ziele:

  • Kinder und Jugendliche vor sexueller Ausbeutung schützen
  • Personen mit pädosexuellen Neigung vom Jugendsport fernhalten
  • Vertrauen in den Jugendsport und ihre Organisationen schaffen
  • Trainer und Trainerinnen klare Verhaltensregeln vermitteln und sie so vor ungerechtfertigten Verdachtsmomenten schützen
  • Vereinen eine niederschwellige Anlaufstelle mit Sportkompetenz anbieten

 

VERSA zeichnet Organisationen aus:

VERSA-Mitglieder betreiben aktive Prävention  und setzen die Massnahmen in ihrem Verein um. Damit verpflichten sie sich, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um sexuelle Übergriffe in ihrer Organisation zu verhindern. Entsprechend dürfen die Vereine das VERSA-Logo auf ihrer Website und im Vereinsheft einsetzen. Und Eltern haben damit Gewissheit, dass der Vereine die Verpflichtungen und Verhaltensregeln einhält.