Das Beste kommt zum Schluss - Saisonabschluss Jugend und Junioren

Zum Abschluss der Swiss Triathlon National League, der höchsten Rennserie in der Schweiz liefen die Jugend- und Juniorenathleten der 3star cats ab Jahrgang 2002 am letzten Rennen der Serie in Uster Ende August nochmals zur Höchstform auf. Das anspruchsvolle Rennen über die Doppelsprint-Distanz, bei dem die Distanzen von 300m Schwimmen, 8km Rad und 2km Laufen zwei Mal direkt hintereinander absolviert werden mussten, verlangte den Athleten im Feld alles ab.

 

Bei den Herren U18 konnten sich Ben Fäh, Lucas Klante und Lukas Molnar auf den Plätzen 2, 3 und 4 platzieren, bei den Damen U20 erreichte Jenny Meier den 6. Rang und bei den Herren U20 Timo Suter den 14. Rang.

 

Ebenfalls sehr erfreulich ist der Blick auf das Gesamtranking der National League. Timo Suter schliesst seine Saison mit einem 14. Platz in der Kategorie Herren U20 ab, bei den Damen U20 geht Rang 8 und 11 an Jasmina Tschudin und Jenny Meier. Bei den Herren U18 klassieren sich Ben Fäh, Lucas Klante und Lukas Molnar auf den Rängen 3, 4 und 11. Kristin Abegg, die verletzungsbedingt nur zwei Rennen absolvieren konnte, klassiert sich auf dem 14. Gesamtrang in der Kategorie Damen U18.

 

Als krönenden Abschluss der Rennsaison wurde in Yverdon am 9. September noch der Schweizermeister im Mixed Team Relay für Nachwuchsteams gesucht. Das Team der 3star cats wallisellen bestehend aus Vanessa Possberg, Lukas Molnar, Ben Fäh und der Gastathletin Anna Rieder konnte sich hier in einem packenden und spannenden Rennen den Schweizermeistertitel vor dem Team von Triviera und Triathlon Club Genève sichern.

 

Gesamtranking National League 2018

 

Schweizermeisterschaft Mixed Team Relay 2018

Regio Cup Neunkirch - Finale Region Ost

Am Samstag den 25.08 fand in Neunkirch im Freibad bei kaltem, windigen und nassen Wetter der diesjährige Schülertriathlon statt. Die Veranstaltung ist traditionell das Finale des Swiss Triathlon Regio Cup Ost und ein wichtiges Treffen der jüngsten Hoffnungstalente in der Triathlon Szene. Da es der letzte Regio Cup der Saison war, kamen nur 45 sportbegeisterte Kinder von verschiedenen Klubs mit den Coaches und Eltern.

 

 

mehr lesen

Grosser Erfolg der Jugend an den Schweizer Meisterschaften in Nyon

Mit herausragenden Resultaten kehrten unsere Jugendathleten von den Schweizer Meisterschaften 2018 aus Nyon zurück.

 

Fabio Nauer (2003) wird in einem packenden Rennen und 8 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten Schweizermeister bei den Jungen 14-15! Vanessa Possberg (2003) gelingt ein weiteres tolles Rennen, sie wird Vize-Schweizermeisterin 2018 bei den Mädchen 14-15! Ben Fäh platziert sich als jüngerer Jahrgang in der Kategorie U18 auf dem 6. Rang.

 

Mit der nationalen Meisterschaft wurde gleichzeitig das letzte Rennen der Youth League, der höchsten nationalen Wettkampfserie bei den 14/15-Jährigen ausgetragen. Nach drei Siegen und dem zweiten Platz in Nyon gewinnt Vanessa mit deutlichem Vorsprung die Gesamtwertung bei den Mädchen.

 

Fabio lieferte sich während der Saison ein packendes Duell mit Thomas Beauvir vom Triathlon Club Genève um die Führung in der Youth League. Im letzten Rennen bewies Fabio in der «Hitzeschlacht von Nyon» unglaubliche Nervenstärke und konnte mit dem Gewinn des fünften Wertungsrennens ebenso die Gesamtwertung der Youth League 2018 für sich entscheiden.

 

Ebenfalls konnten sich in der Youth League Gesamtwertung weitere 3star cats Jugendathleten erfolgreich platzieren. Bei den Mädchen 14-15 erreicht Sheryl Müller den soliden 12. Gesamtrang. Leona Schlinkmeier erreicht in ihrer ersten Triathlonsaison in der Youth League den 18. Gesamtrang. Bei den Jungen 14-15 war Mattia Fritschi in seiner ersten Triathlonsaison in der Youth League am Start und klassierte sich auf dem 38. Gesamtrang (nur 3 von 5 Rennen).

 

Wir freuen uns sehr über den Erfolg unserer Athleten und bedanken uns bei den Trainern für die hervorragende Arbeit und den Eltern für ihre engagierte Unterstützung.

 

Alle Ergebnisse der SM Youth League und National League in Nyon

 

Gesamtwertung Youth League 2018

 

Fritschi Reinigungen AG - Neuer 3star cats Sponsor

Die Fritschi Reinigungen AG in Zürich engagiert sich seit Mitte Jahr bei uns als Sponsor!

 

 

Dank dieser tollen Unterstützung werden wir nun Schritt für Schritt die News-Verbreitung auf den Social-Media-Kanälen professionalisieren.

 

Die Fritschi Reinigungen AG erledigt Reinigungsaufgaben für Firmen und private Haushalte: Büroreinigung, Fensterreinigung, Bauendreinigung, Fassadenreinigung – ein umfassendes Angebot ausgeführt durch motivierte und freundliche Mitarbeiter.

 

Die Informationen und Kontaktdaten der Firma findet ihr hier.

 

Wir danken unserem Aktivmitglied Sascha Fritschi ganz herzlich für sein grosses Engagement. Nebst der finanziellen Unterstützung hat er uns noch 50 Schwimmbrettchen gesponsert, hier die Bilder von der Übergabe bei der Kategorie Kids. Nun schwimmen sie noch „sauberer“…

Schnuppertraining Swim für Kids, Schüler und Jugendliche

 

Kids U 10 + Jg. 2007/2008 09:30 – 10:15

Mindestanforderungen:

Eintrittstest - Im tiefen Wasser mind. 25m Kraul-, Rücken- und Brustschwimmen + Delphinbeinschlag (Fähigkeitserwerb z.B. mit Schwimmkurs Hecht oder Sportkurs 1 Schwimmsportschule Wallisellen)

 

Schüler Jahrgang 2006 und älter 11:30 – 12:30

Mindestanforderungen:

200m Kraul am Stück in max. 5:00 Min, mind. 50m Kraul-, Rücken- und Brustschwimmen + Delphinbeinschlag (Fähigkeitserwerb z.B. mit Sportkurs 2 Schwimmsportschule Wallisellen)

 

Informationen & Anmeldung: hier

Schnuppertraining Run für Kids, Schüler, Jugend, Erwachsene

 

Jg. 2008 und jünger 18:00 - 19:00 Treffpunkt Sportplatz Spöde

Jg. 2006 / 2007 19:00 - 20:00 Treffpunkt Sportplatz Spöde

Jg. 2005 - Age Grouper 18:30 - 20:00 Treffpunkt Turnhalle Schule Bürgli

 

Informationen & Anmeldung: hier

Restaurant zum Doktorhaus - Neuer 3star cats Partner

Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Doktorhaus Wallisellen einen neuen Partner gewinnen konnten.

 

 

 

„Gut Essen ist Lebenskunst“ – mit diesen Worten begrüsst Christian Haller mit seinem Team die Gäste auf der Homepage.

 

Um diese Lebenskunst noch etwas schöner zu geniessen, bietet uns das Doktorhaus den folgenden Vorteil:

  • Für Familien mit Kindern unter 18 Jahren muss nur für das erste Kind Essen und Trinken bezahlt werden, die übrigen Kinder sind gratis.
  • Beim Bestellen einfach mitteilen, dass ihr Mitglied des Clubs seid (es genügt, wenn ein Familienmitglied Clubmitglied ist).

 

Vielen Dank an Christian Haller für dieses tolle Angebot!

Ironman Switzerland Zürich

Ich kenne da jemanden, der ist 2017 beim Ironman in Zürich zu seiner ersten Langdistanz gestartet, und hat dann nach etwas über 12 Stunden im Ziel gesagt: „tolle Erfahrung, aber jetzt hab ich‘s gesehen“.

 

Etwa 3 Tage später hat er sich für 2018 angemeldet 🙄

Dieses Rennen hat am letzten Juliwochenende stattgefunden und der, von dem hier berichtet wird, ist mein Mann Stefan Niederbacher.

 

mehr lesen