News


Die 3star cats wallisellen rocken weiter

An der 6. Hauptversammlung des Triathlonclubs aus dem Glatttal gab zuerst der Nachwuchs ein kurzes Rockkonzert, später wurde auf den neuen Hauptsponsor Implenia angestossen.

 

Wachstum auch im fünften Jahr bei den 3star cats wallisellen. Die Zahl der Mitglieder des im Juli 2012 gegründeten Clubs stieg erneut um 17 Prozent. 90 Erwachsene und 62 Nachwuchsathleten zählt der Club aktuell. Damit bleiben die 3star cats wallisellen der grösste Triathlon-Ausbildungsclub in der Schweiz.

 

An der sechsten Hauptversammlung im Foyer der Mehrzweckhalle Wallisellen wurden die von Clubleiter Benjamin Klante präsentierten ersten Traktanden (Protokoll, Jahresbericht) schnell durchgewinkt. Auch die von Kasssierin Edith Abegg vorgestellte Jahresrechnung, deren Volumen durch die Schaffung der 50 Prozent Stelle der technischen Leiterin und Cheftrainerin Kathi Massow ausgeweitet wurde, passierte einstimmig die Versammlung.

 

Nach der Neuwahl von David Kurka in den Vorstand als Partnermanager (zuständig für Vertragswesen, Sponsoring und Gönner) präsentierte Benjamin Klante die grosse Überraschung:

Am Morgen des Versammlungstages konnte der neue Sponsoringvertrag mit Implenia unterzeichnet werden, die den Club während drei Jahren unterstützen wird. Daraufhin wurden die bereitgestellten Sektgläser gefüllt, überglücklich konnten Vorstand und Mitglieder anstossen. Bestimmend für den positiven Entscheid von Implenia war gemäss Clubleiter Klante die Nachwuchsarbeit des Clubs. Mit dem Sponsoring unterstützt Implenia zum einen den Nachwuchs, zum anderen die Eliteathleten und das Trainings- und Leistungszentrum Wallisellen.

 

Profitieren können die Mitglieder ebenfalls von der neuen Zusammenarbeit mit Hafner’s Rad in Wallisellen, die Therapiepraxis Muntinga ist neuer Medical Partner für den Nachwuchs. Powerlab.ch bietet neben der Unterstützung des Nachwuchsprojektes "Next Generation" als weiterer Hauptsponsor eine Ermässigung auf das komplette Standardsortiment.

 

Nach der Ehrung verdienter Mitglieder sowie der Clubmeister wurde das neue Clublogo vorgestellt, das sich in einer Abstimmung unter den Mitgliedern aus fünf Vorschlägen durchsetzte.

 

Begonnen hatte der Abend mit einem kurzen Konzert der Rockband High Five, gebildet aus Nachwuchsathleten der 3star cats, die sich neben Schule und Sport auch musikalisch betätigen. Die jungen Musiker begeisterten die rund 100 Anwesenden während 20 Minuten mit rockigen Songs. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung konnten sich die Clubmitglieder beim Fajita-Plausch stärken und den Abend beim gemütlichen Beisammensein ausklingen lassen.

 

Text und Bilder: Reinhard Standke

Grosse Auszeichnung für die Nachwuchsarbeit

An der Swiss Triathlon Award Night 2016 erhielten die 3star cats wallisellen den Youth Development Award.

 

Überrascht und dankbar konnte Clubleiter Benjamin Klante aus der Hand von Emilia Motta (Fa. Lamina Technologies, Sponsor des Nachwuchs Nationalteams) den Preis für die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit des Triathlonclubs im Glatttal im Empfang nehmen. Im Gespräch mit Moderator Jann Billeter (SRF Sport) erklärte Klante im Rahmen der Swiss Triathlon Award Night 2016, die vergangenen Donnerstagabend in einem Hotel am Zürcher Flughafen stattfand, dass der Nachwuchs der 3star cats wallisellen in den nur viereinhalb Jahren seit Clubgründung mit fast 70 Athleten zur grössten Gruppe in den ganzen Schweiz gewachsen ist. Erst Ende November konnte der Verein bekannt geben, dass er die Schwimmtrainings ab Anfang Januar neu vollständig in Eigenregie durchführen kann. Die 3star cats wallisellen sind von Swiss Triathlon als Ausbildungsclub Level Gold anerkannt.

 

Mit Sven Riederer erhielt ein aktives Clubmitglied der 3star cats wallisellen den „Life Time Award Olympic Distance“. Riederer war in diesem Jahr nach 16jähriger Angehörigkeit im Nationalteam Olympische Distanz auf die Langdistanz gewechselt. An den Olympischen Spielen 2004 in Athen gewann Sven Riederer die Bronzemedaille, an der Heim-EM 2015 in Genf hatte er Silber geholt.

 

Den Life Time Award Long Distance erhielt die sechsfache Siegerin des Ironman Hawaii, Natascha Badmann. Andrea Salvisberg, ebenfalls Mitglied der 3star cats wallisellen, unterlag in der Abstimmung zum Triathleten des Jahres nur knapp gegen Ronnie Schildknecht, neunfacher Sieger es Ironman Switzerland. Hier wurden die Stimmen einer Fachjury zu einem Drittel, die des Publikums zu zwei Dritteln gewertet. Bei den Frauen ging der Award „Athlete of the Year“ an Daniela Ryf (zweifache Siegerin des Ironman Hawaii), die sich gegen Nicola Spirig  (Silbermedaille in Rio) durchsetzte.

 

 

Text und Bilder: Reinhard Standke

Triathlontraining aus einer Hand

Benjamin Klante (Clubleiter) und Kathlen Massow (Technische Leiterin)
Benjamin Klante (Clubleiter) und Kathlen Massow (Technische Leiterin)

 

Der Triathlonclub 3star cats wallisellen kann neu ab Januar 2017 alle Schwimmtrainings unter eigener Regie anbieten. 

 

Weiter im Aufwind sind die Triathleten der 3star cats wallisellen. Vier Jahre nach der Gründung im Jahr 2012 steigt nicht nur die Zahl der Mitglieder (insbesondere im Nachwuchs) rasant an, auch bei den Trainings geht der Verein unter Clubleiter Benjamin Klante in die Offensive.

 

Mussten die Nachwuchstriathleten bislang den Grossteil der Schwimmtrainings bei umliegenden Schwimmclubs absolvieren, können die 3star cats ab Beginn des neuen Jahres alle Trainings im Wasser aus eigener Hand anbieten und dies im Hallenbad Wallisellen. Dies wurde möglich, da nach der Neueröffnung des vergrösserten Bades in Uster im heimischen Bad Kapazitäten frei wurden.

 

An einem gutbesuchten Elternabend mit rund 90 Teilnehmern informierte der Triathlonclub am vergangenen Mittwoch durch Benjamin Klante und die neue technische Leiterin Kathlen Massow über das neue Ausbildungskonzept. Dank der hochstehenden Schwimmausbildung im eigenen Verein ist nun die Abstimmung nicht nur auf die Triathlon Saison, sondern auch auf die Rad- und Lauftrainings möglich. Diverse Verpflichtungen im Schwimmverein (Wettkämpfe, Helfereinsätze) entfallen, die jährlichen Beitragskosten werden reduziert.

 

Mit Kathlen Massow konnte eine Hauptschwimmtrainerin gewonnen werden, die nicht nur eine langjährige Erfahrung als Chef Junioren Coach bei Vereinen und Swiss Swimming vorweisen kann, sondern auch als Ausbilderin im Verband tätig ist. Mit zwei weiteren Trainern werden derzeit Gespräche geführt. Abhängig vom Alter, von der Fähigkeitsstufe und vom Leistungslevel werden wöchentlich zwischen einem und sechs Schwimmtrainings für Einsteiger in den Triathlonsport bis hin zum Kadermitglied/Sportschüler angeboten. Aufgrund der Rückmeldungen der Eltern konnte Benjamin Klante erfreut feststellen, dass das Konzept auf genügend grosses Interesse stösst und somit ab 9. Januar umgesetzt werden kann. Ermöglicht wird das erweiterte Angebot nicht zuletzt durch die perfekte Infrastruktur der Sportanlagen Wallisellen und durch die herausragende Jugendförderung der Gemeinde Wallisellen.

 

Der Triathlonclub 3star cats wallisellen wurde im Sommer 2012 gegründet und weist rund 160 Mitglieder auf, davon 64 Nachwuchsathleten. In Zusammenarbeit mit dem Impuls Triathlon Club Bülach werden die Nachwuchsathleten mit dem Projekt „Next Generation“ zusätzlich gefördert in gemeinsamen Trainings sowie Trainingstagen und -lagern.

 

 

Alle Informationen zum Trainingsangebot des Clubs: Hier klicken.

Anmeldung zum Schnuppertraining, bzw. nähere Auskünfte: Hier klicken.

 

 

Text und Bild: Reinhard Standke 


Die Clubmeisterschaft 2016 ist entschieden

Der letzte Lauf zur Clubmeisterschaft 2016 wurde am Sonntagmorgen 22. November 2016 in Form eines Fun-Events ausgetragen. Triathleten beim MTB Team-Biathlon, einfach nur cool!

Sehr gute Stimmung, packende Fights auf dem Bike in den technischen Passagen und eine sichere Hand am Schiessstand zauberte allen anwesenden Cats ein dickes Lächeln ins Gesicht.

Danke an unsere "Green Crab" für's organisieren!

 

Nach den weiteren Rennen Walliseller Triathlon, Uster Triathlon, Greifenseelauf und Walliseller Lauf stehen damit die Clubmeister/-innen 2016 in den einzelnen Kategorien fest.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

 

Ergebnisse Age Grouper

 

Ergebnisse Nachwuchs


Who is the green crab?

Wer ist "Krabbe" ?

 

Neugierig... Dann schau doch mal hier!


Neue Technische Leiterin - Herzlich Willkommen Kathlen Massow

Wir freuen uns ausserordentlich, Kathi Massow in unserem Team als neue technische Leiterin begrüssen zu dürfen.

 

Kathi verfügt über eine langjährige Erfahrung und höchste Qualifikationen im Leistungs- und Spitzensport Schwimmen und bringt so die idealen Voraussetzungen mit, um unseren Club und das Angebot sowohl für die Jugendlichen als auch für die Age Grouper weiter professionell auszubauen.

 

Sie ist zuständig für die Erstellung und Weiterentwicklung einer altersgerechten Ausbildungs- und Trainingsstruktur des Clubs. Sie ist die zentrale Anlaufstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, sowie für die Age Group Athleten in unserem Club. Weiter ist sie für die Fachaufsicht der Trainer zuständig und hilft bei der sportlichen Karriereplanung der Jugendlichen.

 

 

Ein herzliches Willkommen an Bord und vielen Dank für dein Commitment zum Triathlonsport.


Herbstaktion - 3 Monate Gratismitgliedschaft!

Du findest unseren Club cool und überlegst dir bei uns Mitglied zu werden?

 

Ab sofort wird bis zum Jahresende wird kein Jahresbeitrag mehr für 2016 mehr erhoben, d.h. wenn du noch dieses Jahr Mitglied werden willst, trainierst du 3 Monate gratis und profitierst ebenfalls bereits von den zahlreichen Vergünstigungen.
  
Bedingung:
Bezahlung eines vollen Mitgliederbeitrages in 2017, Beitragsanpassungen vorbehalten
  
Melde dich jetzt hier an!